Jetzt Termin vereinbaren!

Mythos: Man sollte mehr Zeit für Ideenfindung aufwenden

Die Wahrheit: Die Zeit sollte proportional zwischen Idee und Ausführung verteilt werden

"Innovation ohne Ausführung ist nur eine Idee. ”

Um dieses Sprichwort zu vervollständigen: Eine Idee ist zwar der Anfang jeder Geschäftsidee, aber im großen Ganzen ist sie unbedeutend, wenn sie nicht richtig ausgeführt wird.

Lexikalisch kann Ideation als ein Prozess definiert werden, durch den Ideen geschaffen, entwickelt und kommuniziert werden. Idealerweise sollte also jedes Geschäftsmanöver klar definierte Ideenfindungs- und Ausführungsphasen haben. Eine Diskrepanz zwischen der für diese beiden Phasen vorgesehenen Zeit und einem schlecht durchgeführten Übergang kann sogar zum Zusammenbruch des gesamten Regimes der Unternehmensinnovation führen.

Nachdem nun feststeht, dass sowohl die Idee als auch die Ausführung für jedes Projekt die gleiche Bedeutung haben, stellt sich die folgende, dringendere Frage: "Wie soll die Zeit zwischen den beiden Phasen aufgeteilt werden? - Insbesondere bei verbindlichen Time-to-Market-Bedingungen.

Die Betrachtung eines Beispiels kann dazu beitragen, dieses Rätsel wirksamer anzugehen -

Als Apple beschloss, die vorhandenen MP3-Player aufzurüsten und seine iPods auf den Markt zu bringen, machte sich das Unternehmen daran, ein bereits vorhandenes Produkt zu erneuern und Funktionen zu integrieren, um seine Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.

Hätte Apple Inc. für die Markteinführung seines iPods einen Zeitdruck von 12 Monaten gehabt, wäre es für das Unternehmen nicht machbar gewesen, 8 Monate für die Konzeption seiner Funktionalität aufzuwenden und 4 Monate für Design, Herstellung, Marketing und die anschließende Markteinführung zu lassen.

Wenn die Entscheidungsträger jedoch einen Zeitplan festlegen, indem sie die Schwierigkeit der Aufgabe in jedem Schritt analysieren, wäre der gesamte Prozess viel funktioneller.

Es gibt zwar keine feste Antwort auf die vorgenannte Frage, aber die Verteilung der Zeit zwischen der Ideenfindung und der Ausführung sowie die Zwischenschritte der Validierung einer Idee und der Planung ihrer Ausführung erfordern eine genaue Analyse seitens der Entscheidungsträger.